Franziska Brzezicha am 1. Mai – Tag der Arbeit

DemonstrationFran 1. Mai 2021
Bild: Franziska Brzezicha

Tag der Arbeit in Flensburg 2021

Vor allem junge Menschen verschiedener Jugendverbände zogen heute – unter Einhaltung strenger Hygieneregeln – durch Flensburg um den Wert von sicheren Arbeitsverhältnissen deutlich zu vertreten.
Mit dabei war Franziska Brzezicha, Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 1. In einer kurzen Kundgebung vor dem Deutschen Haus machte sie deutlich, wie nachteilig sich befristete Arbeitsverträge auf die Lebensplanung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auswirkt. Von Anfang des Jahrtausends bis heute hat sich die Anzahl dieser Verträge vervielfacht. Mit geringerem Kündigungsschutz und ohne Anrecht auf Verlängerung führen befristete Arbeitsverträge ohne Übergang häufig ins berufliche Aus. Lebensplanung ist so kaum möglich.

„Wir als SPD werden solidarisch mit den Gewerkschaften für das Recht auf sichere Arbeitsplätze kämpfen!“ , forderte Franziska Brzezicha.

Und welche Aufgaben haben Gewerkschaften? Darüber redet Franziska Brzezicha in einem Video.

Solidarität ist Zukunft!